Meilensteine des Unternehmens amcoss

2003

David Erne erwirbt zusammen mit einer Investorengruppe Anteile der Swiss Gretag AG und gründet ein Unternehmen, das optische Komponenten und Systeme für Imaging Anwendungen herstellt. Er entwickelt eine Produktlinie für optische Ersatzteile für I-Line und DUV Stepper sowie Refurbishment-Prozesse für optische Komponenten.

2008

Das Unternehmen amcoss wird als GmbH gegründet und es erfolgt der Aufbau eines globalen Verkaufsnetzwerkes, um Optiken für die Fotolithografie weltweit zu vermarkten.

2009

amcoss wird Vertragshändler für Glaswafer-Produkte der Firma Ohara, Japan und für Keramikkomponenten der Firma Advanced Industrial Ceramics, USA.

2010

Start des amcoss Halbleiter-Kompetenzcenters. amcoss beginnt mit ersten Projekten zur Anlagenkonstruktion und elektromechanischen Reparaturen.

2012

Das Unternehmen bringt seine vielfältige Belackungsplattform amc auf den Markt.

2013

amcoss startet ein Projekt mit Ziel, die ISO9001 Zertifizierung zu erhalten.

2014

Im Mai wird amcoss ISO9001-zertifiziert

2016

amcoss bringt die neue Generation seiner amc Belackungsanlagen auf den Markt.

2017

amcoss plant und bezieht neue, großzügige Räumlichkeiten mit Highend-Ausrüstung und -Infrastruktur.